News

Aktuelles

Neugründung „Verein zum Schutz der aquatischen Biodiversität und Kulturlandschaften“


Am 28.09.2022 wurde im Restaurant Teichgutschänke in Teichgut-Wahrenholz der Verein zum Schutz der aquatischen Biodiversität und Kulturlandschaft gegründet. Die Initiative und der fachliche Anstoß, für die Entwicklung eines gemeinnützigen Naturschutzvereins, ging von Vorstand und Geschäftsstelle des Landesfischereiverbandes Niedersachsen e.V. aus. Zweck dieses gemeinnützigen Vereins ist es, den Schutz und der Pflege wertvoller aquatischer Lebensräume sowie deren Flora und Fauna zu fördern. Dabei sollen die kulturhistorischen Erkenntnisse sowie die Bewahrung des Kulturerbes der Binnenfischerei und Teichwirtschaft ebenfalls eine besondere Berücksichtigung finden. Zur ersten Vorsitzenden wurde die Fachtierärztin für Wildtiere, Anja Reckendorf (Bild Mitte), als stellvertretende Vorsitzende wurden die beiden Fischwirtschaftsmeister Christan Lodder (Bild rechts) und Alexander Meyer (Bild links) gewählt.

Eine News fürs Archiv


Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien.

Es ist ein paradiesmatisches Land, in dem einem gebratene Satzteile in den Mund fliegen. Nicht einmal von der allmächtigen Interpunktion werden die Blindtexte beherrscht – ein geradezu unorthographisches Leben.