Start

Aktuelles

Neugründung „Verein zum Schutz der aquatischen Biodiversität und Kulturlandschaften“


Am 28.09.2022 wurde im Restaurant Teichgutschänke in Teichgut-Wahrenholz der Verein zum Schutz der aquatischen Biodiversität und Kulturlandschaft gegründet. Die Initiative und der fachliche Anstoß, für die Entwicklung eines gemeinnützigen Naturschutzvereins, ging von Vorstand und Geschäftsstelle des Landesfischereiverbandes Niedersachsen e.V. aus. Zweck dieses gemeinnützigen Vereins ist es, den Schutz und der Pflege wertvoller aquatischer Lebensräume sowie deren Flora und Fauna zu fördern. Dabei sollen die kulturhistorischen Erkenntnisse sowie die Bewahrung des Kulturerbes der Binnenfischerei und Teichwirtschaft ebenfalls eine besondere Berücksichtigung finden. Zur ersten Vorsitzenden wurde die Fachtierärztin für Wildtiere, Anja Reckendorf (Bild Mitte), als stellvertretende Vorsitzende wurden die beiden Fischwirtschaftsmeister Christan Lodder (Bild rechts) und Alexander Meyer (Bild links) gewählt.

weitere News

Verband

Der Verband setzt sich für die Berücksichtigung von fischereilichen Belangen in Planungsvorhaben (z.B. Raumplanungen, Gewässerausbau), in der Politik (Gesetzes- und Verordnungsentwürfe, Fördermöglichkeiten) und in der Öffentlichkeit (Pressemeldung, Ausstellungen, Internet) ein. Zur Stärkung der Wirtschaftskraft der Fischereibetriebe soll vor allem die regionale Direktvermarktung gefördert sowie die Fischerei in Tourismuskonzepte eingebunden werden.
Das zentrale Anliegen des Verbandes ist die einzelbetriebliche Beratung und Betreuung der Mitglieder zu gewährleisten und Vermittler bei Konflikten zwischen Fischereitreibenden und Behörden zu sein. Der Verband ist überregional vernetzt. Nicht nur der aktuelle und kontinuierliche Informationsfluss zu den eigenen Mitgliedern, sondern auch:

  • zum Verband der Deutschen Binnenfischerei und Aquakultur (VDBA)
  • dem Deutschen Fischereiverband (DFV)
  • den Landesfischereiverbänden anderer Bundesländer
  • den Fischereiwissenschaftlichen Institutionen und Einrichtungen
  • der Landwirtschaftskammer Niedersachsen
  • dem Landesanglerverband Niedersachsen e.V.

gehört zum Alltag. Dies ermöglicht eine konstruktive und sachliche Arbeit. Der Verband stärkt die Interessen der Fischerei in Niedersachsen und kann Ihnen maßgeschneiderte Hilfe für Ihren Fischereibetrieb bieten. 

Der Vorstand
Der Vorstand
Die Mitgliedschaft
Downloads
Die Historie
Die Historie

Sparten

Der Verband strebt seine Ziele insbesondere durch Maßnahmen der ordnungsgemäßen Fischerei, Fischzucht und Fischhaltung unter Berücksichtigung der Belange eines sach- und fachgerechten Natur-, Tier- und Umweltschutzes an.

Der Landesfischereiverband Nds. e.V. hat die Aufgabe, die Fischer und Fischzüchter in den unten angeführten Sparten zusammenzuschließen. Die Bündelung in der verbandlichen Interessensvertretung der Fischereitreibenden ist eine entscheidende Voraussetzung für die Verwirklichung der Ziele in der Fischerei.

Karpfenteichwirtschaft
Karpfenteichwirtschaft
Forellenteichwirtschaft
Forellenteichwirtschaft
Fluss- und Seenfischerei
Fluss- und Seenfischerei
Kreislaufanlagen & Technische Aquakultur
Kreislaufanlagen & Technische Aquakultur
Interessenten & Kleinteichwirte
Interessenten & Kleinteichwirte
Kleine Hochsee und Küstenfischerei
Kleine Hochsee und Küstenfischerei

Kontakt

Kontaktbild

Haben Sie Fragen zu Fischerei und Aquakultur in Niedersachsen?

Sie erreichen uns unter der Woche in der Geschäftsstelle.

Telefon:    +49 (0) 511 366 544 98
Fax:           +49 (0) 511 366 545 25

E-Mail:      info@fischerei-niedersachsen.de